Biologische Krebstherapie von Dr. Dr. med. Thomas Beck
RSS Icon Email-Icon Home-Icon
  • Das Problem der „Frühdiagnostik“

    Die meisten Vorsorgeverfahren der „Frühdiagnose“ können nur größere Tumore finden, die schon über Jahre gewachsen sind.

    Zum anderen sind einige Verfahren belastend und können sogar selbst das Krebswachstum verstärken.

    Zur Frühdiagnose setzen wir deshalb besonders feine Methoden ein, die teilweise wissenschaftlich nicht anerkannt sind.

    Hierzu zählt vor allem die kinesiologische Testung (nach Klinghardt), die Dunkelfeld‑ Vitalblut‑ Mikroskopie und spezielle Laboruntersuchungen wie z.B. nach Redox-Potential (Anti‑ oxidative Kapazität) und die Untersuchung auf Schwermetallbelastungen.