Biologische Krebstherapie von Dr. Dr. med. Thomas Beck
RSS Icon Email-Icon Home-Icon
  • Kosten

    Da es sich bei Krebs um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, werden die Kosten von den privaten Versicherungen in der Regel übernommen. Das gilt für die nomalen üblichen ärztlichen Leistungen, die wir nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) abrechnen.

    Allerdings gibt es gerade bei chronischen Krankheiten wie Krebs aufwändige und langdauernde Therapien, bei denen Versicherungen und Beihilfestellen gelegentlich Kosten bestimmter Therapiebausteine nicht übernehmen wollen.

    Dies hängt im Detail auch von Ihrem Versicherungsvertrag ab und muß im Einzelfall geprüft werden. In solchen Fällen kann es sinnvoll ein, einen (kostenpflichtigen) Kostenvoranschlag zu machen und das schriftliche Einverständnis Ihrer Versicherung einzuholen.

    Wir geben Ihnen gern weiter Auskunft.